NEUER WORKSHOP mit Start im Januar 2020 jetzt buchbar !

 

Herzlich Willkommen,

wir bieten therapeutisches Improtheater in Verbindung mit Methoden aus der Akzeptanz-und Commitmenttherapie (ACT), einem verhaltenstherapeutischen Verfahren, an.

Unsere therapeutischen Improtheaterworkshops richten sich an Menschen mit Gefühlen von Selbstunsicherheit, Schüchternheit oder sozialen Ängsten.

In unseren Workshops können Sie mehr Selbstvertrauen aufbauen und einen erfolgreicheren Umgang mit diesen Ängsten erlernen.

Wir sind zwei renommierte Impro-Schauspielerinnen, die auch therapeutisch tätig sind und ein langjährig erfahrener ärztlicher Psychotherapeut und verbinden unsere unterschiedlichen beruflichen Erfahrungen und Hintergründe mit Begeisterung und Überzeugung.

Barbara Klehr | Regina Fabian | Alexander Brümmerhoff

 

 

Feedbacks:

“ Es war toll, mit so viel Schutz und Unterstützung etwas ganz Neues und sehr Mutiges auszuprobieren. Ich kann schwierige Situationen jetzt entspannter erleben, weil ich geübt habe, etwas nicht zu können, unvorbereitet zu sein, spontan. So viel Freude  und Spass und Stimmung ist daraus entstanden“

Hannah

„Improtheater? Ich doch nicht! Über viele Jahre bin ich sozial lieber „in Deckung“ geblieben, mich zu präsentieren war mir ein Grauen. Dann lachte mich vor ein paar Monaten der Flyer des therapeutischen Improtheaters an und ich dachte…SO ein Impro kann ich vielleicht mal probieren??? Der Impro-Kurs war eine wunderbare Erfahrung für mich. Mal nicht mehr nur über die Angst zu sprechen, sondern selbst aktiv zu werden. Dazu ging der Kurs sehr einfühlsam voran. Schrittchen für Schrittchen und immer im Bewusstsein der eigenen Grenzen. Sehr eindrücklich und entspannend war auch die Sicht auf und der gelebte Umgang mit “ Fehlern“. Ich kann diesen Kurs wirklich von ganzem Herzen empfehlen.“

Antje